NITRO CONCEPTS S300 Gaming Stuhl

 

NITRO CONCEPTS S300 Gaming Stuhl

Endlich bringt die Deutsche Gaming-Stuhl-Schmiede mit dem eingängigen Namen Nitro Concepts ein neues Modell ins Spiel – den S300. Dabei handelt es sich um das aktuelle Top-Modell dieser Brand. Die bisher erschienenen Stühle E220 Evo, E200 Race und C80 liegen mit einem Preis von unter 200€ im absoluten Einsteigerbereich und auch das neue Aushängeschild S300 ist mit ca. 300€ noch immer ein absolutes Schnäppchen. Besonders ist auch, dass der Chair mit einem äußerst rar gewordenen Stoff-Bezug glänzt. Schafft es der S300 mit Qualität zu punkten? Für wen eignet sich der S300? Ist er besser als sein direkter Konkurrent, der Racer1? Dies und vieles mehr verrate ich Dir heute in meinem S300 Test!

Meine Eindrücke zum Probesitzen des S300

 

Als ich mich ohne Erwartungen zum ersten Mal auf den S300 gesetzt habe, konnte ich fast nicht glauben, dass ein solch günstiger Stuhl so bequem sein kann – und ich habe es mir ehrlich gesagt auch nicht gleich eingestanden. Zu einem nicht unerheblichen Teil ist dies sicherlich dem Stoffbezug geschuldet: Er ist weich und stets auf “Betriebstemperatur”.

 

 

 

 

Die Kombination des sich hochwertig anfühlenden und haptisch ansprechenden Stoffbezuges mit dem unaufdringlich ergonomischen Design des Stuhls bietet ein exzellentes Sitzerlebnis. Dazu kommen die weichen, anschmiegsamen Kissen, die den Sitzkomfort passend abrunden.

 

 

Nitro Concepts tauft den Aufbau des Stuhls als H.E.A.T. System – diese reißerisch klingende Abkürzung steht für Health Enhancing Adjustment Technology. Auch wenn ich dies bei Recherchen eingangs ein wenig belächelt habe, so erscheint es mir nun irgendwie treffend, diesem überraschend tollem Sitzgefühl einen Namen zu geben.

Armlehnen und Verstell-Funktionen laufen wie zuvor erwähnt sauber und erlauben es den Stuhl optimal anzupassen. Von teuren Modellen ist man dies zwar gewohnt, in dem Preissegment, das der S300 targetiert, hebe ich dies jedoch gerne nochmals hervor. Derart hochwertige und flexible Armlehnen sind da keinesfalls die Regel.

* Preis wurde zuletzt am 21. September 2018 um 18:11 Uhr aktualisiert

Nitro Concepts S300 der Beste Gamer- Stuhl?

Mein Fazit zum Nitro Concepts S300 Test

Der S300 führt nicht nur das Sortiment von Nitro Concepts als Flaggschiff an, sondern ist mein Geheimtipp für alle Zocker mit schmalerem Budget.
Features, die ich bisher nur von wesentlich teureren Gaming Stühlen gewohnt war, wie die hochwertigen 3D-Armlehnen, machen den S300 in Kombination mit dem bisher hochwertigsten von mir getesteten Stoffbezug besonders attraktiv. Dazu die genialen Kissen, die großzügigen Abmessungen gepaart mit der hohen Tragkraft, das bequeme, hochwertige Kaltschaum-Polster und nicht zuletzt die stimmige farbenfrohe oder schlicht-elegante Optik – der S300 ist meine Nummer 1 im günstigeren Preissegment und die erste Wahl für Stoff-Liebhaber.